Advent, Advent, Kerze 2 brennt…

twocreatedetails_adventskranz_iv…fast. Morgen ist es soweit. Die zweite Kerze der Adventskränze wird erleuchtet.
Wahnsinn wie die Zeit vergeht: Morgen ist Weihnachten und übermorgen böllert
schon das Silvesterfeuerwerk.

Bis dahin genießen wir aber noch die verbleibenden Adventstage. Hoffentlich mit der notwendigen Ruhe, um den 24. und die Feiertage auch wirklich entspannt angehen zu können. Wie Ihr die Ruhe bewahrt, habe ich Euch ja gestern erzählt.

#twocreatedetails_Adventskranz_1

Ein weiterer Punkt: Dieses Jahr habe ich DIE Sünde begangen, die ein Interior-DIY-Blogger überhaupt begehen kann – ich habe meinen Adventskranz gekauft. Bäm! Klingt komisch, ist aber so. Ich hatte viele Ideen, um einen Kranz komplett selbst zu gestalten. Aber: Ich wollte diess Jahr den Advent wirklich genißen. Ohne Hetze, ohne Stress.

#twocreatedetails_Adventskranz_6

Mein Gekaufter ist einfach nur „aufgepimpt“. Das Gestell war fertig und ich habe es mit Moos, einem „Kranz“ Eukalyptos (dieser Duft!), ein paar Kugeln, Sternchen und Co. veredelt. Schwarz, Weiß, Silber und ein bisschen Grün – fertig ist eine unaufgeregte, aber stilvolle Weihnachtsdeko. I like! Jedes Jahr auf’s Neue. (Letzes Jahr sah mein Adventskranz übrigens so aus.

#twocreatedetails_Adventskranz_3

#twocreatedetails_Adventskranz_2

Auch, wenn Euer Kranz längst steht, vielleicht sind die Bilder ja noch ein wenig Inspiration für den letzten Schliff bei der Weihnachtsdeko…

Share onTweet about this on TwitterShare on Facebook0Email to someone

2 Kommentare

  1. Monika Maurus

    Genau so habe ich es dieses Jahr leider auch gemacht. Schon allein das kaufen-müssen hat mich dann aber unter Stress versetzt, weil ich ja dennoch zufrieden sein wollte, aber andererseits gar nicht die Zeit dazu hatte. Nunja, jetzt bin ich total zufrieden und hab Zeit gespart, weil selbstmachen definitiv länger gedauert hätte.

    Schönen zweiten Advent dir 🙂

  2. Michi

    Hallo Monika,
    das kann ich gut verstehen. Und wenn man etwas gekauftes aufhübscht, hat es ja doch eine individuelle Note.
    Und: Irgendwie kommt Weihnachten dann doch jedes Jahr wieder ganz plötzlich 😉 Man hat vorher schon recht früh tolle Ideen, aber wenn’s ans Doing geht, steht der Advent schon vor der Tür…

    Dir auch noch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*