Urban Jungle? Urban Jungle! Interview mit Igor vom Happy Interior Blog

#twocreatedetails_Igor Josifovic_1

Pflanzen im Großstadtdschungel machen Wohnungen lebendig. Einer, der das wissen muss, ist Igor vom tollen Happy Interior Blog. Denn er hat das Urban Planting quasi perfektioniert, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt. Außerdem hat er die Urban Jungle-Bewegung ins Leben gerufen.

Aber lest selbst:
Dein Blog bietet das volle „Happy-Programm“. Warum blogst Du und seit wann?
Ich blogge, weil ich die Themen Interior Design, Reisen und Pflanzen sehr liebe und für mich mein Blog eine ideale Plattform ist, all das zu teilen, was ich erlebe, was mich inspiriert und was mir gefällt. Auf Happy Interior Blog blogge ich seit 2011 und die Urban Jungle Bloggers habe ich gemeinsam mit der befreudeten Bloggerin Judith von JOELIX.com im Jahr 2013 gegründet.


Erzähl uns doch kurz, was es mit dem Projekt Urban Jungle Bloggers auf sich hat.
Das Projekt Urban Jungle Bloggers ist aus der Leidenschaft für Pflanzen und das Leben mit Pflanzen heraus geboren. Ich habe mich damals mit Judith unterhalten, einer befreundeten Bloggerin und großem Pflanzenfan, und wir haben uns entschlossen, zum Spaß ein monatliches grünes Thema zu definieren und gemeinsam auf unseren eigenen Blogs zu interpretieren. Dies kam aber bei unseren Lesern so gut an, dass gleich viele mitmachen wollten. So entstand die Idee, die Urban Jungle Bloggers als grüne Community zu gründen, in der wir jeden Monat ein neues grünes Thema gemeinsam umsetzen und die Liebe und Leidenschaft für Pflanzen auf vielen Blogs aufblühen lassen. Mittlerweile sind über 500 internationale Blogger von Neuseeland bis in die USA bei den Urban Jungle Bloggers dabei.

Woher kommt Deine Liebe zu Pflanzen? War das schon immer so?
Ich glaube, da schwingt auch ein wenig meine Kindheit mit. Ich bin in einer Wohnung voller Pflanzen groß geworden. Meine Mutter hatte diese Leidenschaft schon damals und wahrscheinlich habe ich davon auch ein wenig mitgenommen. Auch wenn es Phasen gab, in denen ich mit weniger Pflanzen gewohnt habe, so hatte ich doch immer mindestens eine Zimmerpflanze, um die ich mich immer gern gekümmert habe.

#twocreatedetails_Igor Josifovic_3

Wie beschreibst Du Deinen Urban-Jungle-Interior-Stil?
Mein Stil ist gemischt, so wie ich auch ein Mix verschiedener Kulturen bin. Meine Eltern stammen beide aus dem ehemaligen Jugoslawien, geboren und aufgewachsen bin ich aber in Österreich, studiert habe ich in Griechenland und gearbeitet in Wien und Berlin. Mittlerweile pendle ich zwischen München und Paris und bin oft in Skandinavien unterwegs. All dies hat auch meinen Stil beeinflusst. Ich wohne heute in einem persönlichen Mix aus ethnischen Elementen und skandinavischem Design, mit vielen Pflanzen und einzelnen Farbhighlights. Ich würde meinen Wohnstil als „modern bohemian“ bezeichnen.

Du bist viel unterwegs und siehst schöne Orte. Gibt es einen Lieblingsort, den Du uns ans Herz legen kannst?
Paris ist mittlerweile meine zweite Heimat geworden. Die Stadt ist auch immer ein Highlight für mich. In nur einer Stunde ist man in Paris und erlebt aber sofort ein anderes Flair: Ein ganz anderer Lebensstil, eine sehr multikulturelle Metropole, viel Kultur, großartige Architektur und unglaublich gutes Essen. Einen Trip nach Paris kann ich immer nur empfehlen!

#twocreatedetails_Igor Josifovic_2
Lieber Igor, ganz lieben Dank für das Interview! Wir sind gespannt, was Du in Zukunft noch alles berichten, bzw. bloggen wirst!
Bildcredit: Die tollen Fotos hat uns Igor für das Interview zur Verfügung gestellt.
Share onTweet about this on TwitterShare on Facebook0Email to someone

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*