Weihnachtsgesteck ohne Tannenzweige

Weihnachtsgesteck

Heute gibt es auf unserem Blog eine kleine Inspiration für ein hübsches Weihnachtsgesteck. Ich habe einfach geschaut, was ich so an Weihnachts-Deko noch nicht in der Home-Deko verarbeitet hatte, bin in meinen Lieblingsblumenladen gegangen und habe mir passendes Grünzeug geholt – das waren Distelblüten sowie hübsche blaue matte Beeren (ich habe keine Ahnung wie sie heißen).
#twocreatedetails_Wintergesteck_9_low_mL

#twocreatedetails_Wintergesteck_13_low_mL

#twocreatedetails_Wintergesteck_14_low_mL#twocreatedetails_Wintergesteck_15_low_mL

Eigentlich wollte ich auch noch Zedernzweige verarbeiten, aber die habe ich nirgendwo erhalten und 0-8-15-Nordmanntannen oder Fichte wollte ich nicht. Musste also ohne gehen. Daher nicht ganz so weihnachtlich, aber für das weihnachtliche Flair ist ja primär auch die Deko zuständig:P

Die Beerenzweige habe ich mit einem dünnen Draht zu einem Kranz gebunden, der von der Größe her zur Dicke der Kerze passt. In ein kleines Schälchen etwas Wasser schütten, den Beerenkranz um die Kerze legen und dann in das Schälchen stellen. Das Wasser sorgt für pralle Beeren über einen längeren Zeitraum. Danach wird quer Beet die Deko auf einem großen Teller platziert. Insgesamt habe ich keine 5 Minuten dafür gebraucht (ohne Dekosuche in meinem Bermudadreieck 😉 Wer zuhause noch kein Eckchen weihnachtlich geschmückt hat, sollte sich nun motiviert fühlen, dies noch eben schnell zu tun 😉#twocreatedetails_Wintergesteck_10_low_mL

Das Etikett für die Kerze habe ich selbst gestaltet – mehr hierzu gibt’s morgen 😉#twocreatedetails_Wintergesteck_10_low_mL#twocreatedetails_Wintergesteck_1_low_mL

Kommt Euch die Kerze mit den Sternen-Aufklebern noch bekannt vor? Meine Allround-Jahres-Kerze 🙂 Habt Ihr auch irgendein Dekoelement, das jede Deko-Saison überlebt?#twocreatedetails_Wintergesteck_12_low_mL#twocreatedetails_Wintergesteck_5_low_mL#twocreatedetails_Wintergesteck_6_low_mL

Share onTweet about this on TwitterShare on Facebook0Email to someone

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*